EIBD auf dem RaspberryPi mit TUL-TPUART

Veröffentlicht von

Hardware

– Raspberry Pi B mit default raspbian: http://www.raspberrypi.org/downloads

– TUL – TPUART : http://busware.de/tiki-index.php?page=TUL

 

Software

EIBD

Aktuelle Quellen downloaden
wget http://www.auto.tuwien.ac.at/~mkoegler/debian/pool/main/p/pthsem/pthsem_2.0.8.tar.gz
wget http://www.auto.tuwien.ac.at/~mkoegler/debian/pool/main/b/bcusdk/bcusdk_0.0.5.tar.gz

Build pthsem
tar -xzvf pthsem_2.0.8.tar.gz
cd pthsem_2.0.8
./configure
make
sudo make install
cd ..
tar -xzvf bcusdk_0.0.5.tar.gz
cd bcusdk_0.0.5
./configure --enable-onlyeibd --enable-tpuarts --enable-eibnetip --enable-eibnetipserver
make
sudo make install

Nun muss man noch folgende Zeilen ausführen damit eibd funktioniert:
echo "/usr/local/lib" | sudo tee -a /etc/ld.so.conf.d/bcusdk.conf
sudo ldconfig

Quellen:
http://ekblad.org/knx/pi.html
http://busware.de/tiki-index.php?page=ROT_Installation

eibd starten:
eibd -d -i -D -T -S -e 1.1.251 tpuarts:/dev/ttyACM0

Mit folgenden Kommandos kann man testen, ob eibd richtig funktioniert:
Empfangen und anzeigen von EIB Nachrichten in der Konsole:
vbusmonitor1 ip:127.0.0.1 (IP des hosts auf dem der eibd deamon läuft)

Gruppenadresse setzen:
groupswrite ip:127.0.0.1 1/2/3 0 (1/2/3 it die Gruppenadresse) (0/1 ist an / aus)

Quellen:
http://misterhouse.wikispaces.com/EIBHowTo
http://www.freebus.org/content/eibd-und-linux

Setup autostart eibd

Use the following script to start eib at startup
eibd – init.d Script

 FHEM

Um mit FHEM auf den Adapter zugreifen zu können folgende Zeile in die fhem.cfg einfügen:
define tul TUL eibd:127.0.0.1 1.1.249

 

UPDATE 21.12.2016
Mittlerweile verwende ich für die Installation das passende Shell-Skript von Michls Tech Blog:
http://michlstechblog.info/blog/raspberry-pi-eibd-with-a-knx-usb-interface/

Ein Kommentar

  1. Vielen dank für die Sammlung an Befehlen, hat auf meinen Raspberry2 mit Raspian Jessie auf anhieber super geklappt. Habe vorher verzfeifelt nach einem Debian Paket gefunden weil ich mich vor dem kompilieren gestreubt habe. Aber es ging schneller als gedacht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.